Ein ehemaliges Erdgeschoss- Lokal wurde umgebaut und zu einem Izakaya Restaurant umgenutzt. Eine offene Küche schafft einen Bezug zwischen den Gästen und den Köchen. Das Zusammenspiel aus Kiefer- Sperrholz, rohem und aufs Korn geschliffenem Beton sowie einzelnen feinen Akzenten in rohem Stahl schafft eine warme und unprätentiöse Atmosphäre. Sorgfältig ausgeführte Details kontrastieren die Rohheit der verwendeten Materialien, und betonen die haptischen Qualitäten der neuen raumbildenden Elemente.

054 01
054 02
054 03
054 04
054 05
054 06
054 07
054 08
054 09
054 10
054 12
054 13
054Oki

Umbau und Innenausbau eines japanischen Gasthauses, Zürich
Direktauftrag
Planung und Ausführung 2016